Hier eine kurze Meditations-Anleitung für dich mit der du dein Immunsystem stärken kannst:

1. Such dir eine ruhige Umgebung, in der du ungestört bist.

Schalte alle möglichen Quellen für Störungen aus. Besonders dein Smartphone. Je ruhiger die Umgebung, desto einfacher das Konzentrieren.

2. Setz dich hin und mach es dir bequem.

Die Sitzposition spielt nur eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist, dass du gut für einige Minuten so sitzen kannst. Der Schneidersitz ist keine Pflicht, Meditation funktioniert auch ohne 😉

3. Stell dir einen Timer auf eine Zeit deiner Wahl.

Für den Anfang am besten etwas zwischen 1 und 10 Minuten. Ich würde dir empfehlen mit 5 Minuten anzufangen. Aber auch 1 Minute kann schon eine Herausforderung sein.
Später kannst du die Zeit dann weiter steigern.

4. Konzentrier dich nur noch auf deine Atmung.

Schließ die Augen.

Konzentrier dich darauf, wie der Atem durch die Nase in deinen Körper hinein fließt …
Und wie er dann deinen Körper wieder verlässt.

Alle paar Sekunden werden Gedanken in deinen Kopf schießen.

Wenn das der Fall ist, nimmst du den Gedanken einfach nur wahr. Versuchs ihn am besten nicht zu Ende zu denken. Lass dich nicht von deinen Gedanken mitnehmen. Sondern versuch einfach so schnell wie möglich deine Konzentration wieder zurück auf deine Atmung zu bringen.

Mach dich damit nicht verrückt. Es ist nicht leicht, aber im Grunde ist es das schon 🙂

Hilfreiche Apps

  • Meditation Helper
  • Zazen Meditation Timer
  • One Moment Meditation
  • Calm
  • 7Mind

Leseempfehlung und weitere Meditations-Anleitungen für dich

Hier kannst du noch weiterlesen, wenn du wirklich alles über Meditation wissen willst. In dem Artikel findest du alle möglichen wissenschaftlichen Nachweise zur Meditation.

Und hier findest du auch noch eine weitere, ausführlichere Meditationsanleitung.

Und das hier ist auch ein guter Artikel zum Thema Meditation.

 

Falls du Fragen an mich hast, dann schreib mir gern direkt an: mathias [at] immun-training.de

>> Alles rund ums Thema Datenschutz. <<


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.