Tu, was dich stark macht!

Du kannst die natürlichen Widerstandskräfte in dir selbst zum Leben erwecken.

Indem du etwas mehr zum Ursprung zurückkehrst. Und deinem Körper das gibst, was der Mensch seit Urzeiten gewohnt ist:

  • echte, unverarbeitete Lebensmittel
  • Bewegung in der Natur
  • viel frische Luft und Sauerstoff
  • Fastenperioden, wo es kein Essen gibt
  • der Kälte ausgesetzt sein

Das macht dein Immunsystem stärker.

Das ist richtiges Immun-Training.

Nimm es also selbst in die Hand.

Und tu, was dich stark macht.

Für ein Leben in Gesundheit und Selbstbestimmung.

 

Falls du das erste Mal hier bist

Vielleichtbist du neu auf meiner Seite und fragst dich, ob du durch sowas wie ein Immun-Training wirklich gesünder und widerstandsfähiger werden kannst. Dann bist du hier genau richtig!

Auch ich habe die positiven Veränderungen durch mein Immun-Training am eigenen Körper erfahren und deshalb diesen Blog gestartet.

Ich möchte mein mit den Jahren gesammeltes Wissen weitergeben und dich zu gesunden Verhaltensweisen animieren, die dein Immunsystem stärken.

Vielleicht fragst du dich jetzt: Ein Immun-Training, geht sowas wirklich?

Hier auf immun-training.de habe ich die Infos für dich zusammengestellt, die dich gerade am Anfang mit den wichtigsten Grundlagen rund ums Thema Immunsystem stärken versorgen. Und dann kann ich dir nur raten:

Probier es aus – und fühl den Unterschied für dich selbst!

 

Meine Geschichte (in kurz)

Ich bin Jahrgang 1983.

Als aktiver Sportler war ich für meinen Geschmack zu häufig krank. Und immer genervt davon, weil ich meine Leistung nicht voll ausschöpfen konnte.

Später habe ich als Fitnesscoach sehr oft erlebt, dass Menschen unnötig an ihren Zielen scheitern, weil sie keine praxistauglichen Antworten bekommen.

Als Autor bei „Zeit zu leben“ habe ich mich immer auf die Suche nach den Dingen begeben, die das wesentliche sind. Die den Unterschied machen.

So entstand auch meine Vorliebe für möglichst effiziente Problemlösungen.

Aus dieser Mischung heraus, habe ich ein großes Faible für das sogenannte ‚Biohacking‘ entwickelt.
Zur Stärkung meines Immunsystems.
Denn ich wollte so selten wie möglich krank sein.
Und endlich Lösungen haben, die wirklich weiter helfen.

Seitdem ich damit beschäftige, haben  sich ein paar Gewohnheiten in meinem Leben etabliert:

  • Ich meditiere, um meinen Fokus zu schärfen (und wegen der unendlich vielen anderen Vorteile).
  • 
Ich mache Autogenes Training, um meine Leistungsfähigkeit über den Tag stabil zu halten.
  • 
Ich bewege mich gern draußen, bevorzugt im Wald.
  • Ich stehe lieber, statt zu sitzen.
  • 
Ich esse jeden Tag eine Menge roher Pflanzen.

Autoren und Trainer, die mein Interesse am Thema Biohacking nachhaltig geprägt haben:

  • 
Tim Ferris „Der 4 Stunden Körper“
  • Wim Hof „Wim Hof Method“
  • Martin Boroson „One Moment Meditation“
  • Scott Carney „What doesn’t kill us“

 

Wieso machst du das alles?

Was kannst du selbst tun, um dein Immunsystem zu stärken? Diese Frage hat mich selbst lange umgetrieben. Und die Antworten, die ich gefunden habe, haben mich ermutigt, hier auf immun-training darüber zu schreiben.

Denn wenn ich eines begriffen habe, dann, dass du sehr viel selbst tun kannst, um deinen Körper und dein Immunsystem zu stärken.

Du brauchst dafür keine Tabletten oder Wundermittel. Du musst einfach nur ein wenig mehr zu unserem menschlichen Ursprung zurück.

Denn unser Körper hat eine Menge Fähigkeiten, die wir bei weitem noch nicht ausschöpfen. Wir können diese Fähigkeiten noch viel besser für uns nutzen.

Die Grenzen der Wissenschaft sind noch lange nicht erreicht. Viele spannende Forschungsergebnisse erwarten uns noch.

Seitdem ich mich mit der Stärkung meines Immunsystems beschäftige, bin ich nicht mehr krank.

Ich kann Sport treiben, in meinen Projekten Gas geben und meine Freizeit genießen.
Alles zugleich. Ich kann mein Potenzial voll ausschöpfen.

Und du kannst das auch.

Wie das geht, das zeige ich dir hier auf immun-training.de.