Na, wie hat dir dein Salat gestern geschmeckt?
Ich hoffe gut 😉

Falls du Lust hast, schreib mir doch mal, wie es für dich so gelaufen ist.

Heute sind wir schon an Tag 3 unserer kleinen Challenge.

Falls du in den ersten 2 Tagen das Gefühl hattest:
„Hey, kommt hier jetzt auch noch mal was Neues dazu …?“
… dann ist heute genau dein Tag!

Heute geht es nämlich um das japanische Geheimnis des ‚Shinrin-yoku’.

Die Japaner sind ja für viele tolle Erfindungen bekannt.
Aber Shinrin-yoku gehörte bisher noch nicht dazu.

Shinrin-yoku bedeutet übersetzt soviel wie ‚Baden in der Waldluft‘.

Ich weiß, das klingt im ersten Moment vielleicht ein bisschen esoterisch …
Aber keine Angst, auch das ist wissenschaftlich gut erforscht!

Japanische Forscher haben nämlich herausgefunden, dass das ‚Baden in der Waldluft’ eine Vielzahl positiver Effekte auf deinen Körper hat:

Die gesundheitsfördernde Wirkung des Waldes wird auf sogenannte Phytonzide zurückgeführt. Das sind ätherische Öle, die von den Bäumen und Pflanzen im Wald ausgedünstet werden.

Dein Immunsystem sofort stärken

​Mit diesen 7 Immun-Boostern

> Wie du dein Immunsystem schnell stärkst.
> Was dir wirklich hilft. 
> Was du jetzt zuerst tun solltest.

Kein Spam - Keine Bindung - Jederzeit abmeldbar.

Dein Immunsystem sofort stärken

​Mit diesen 7 Immun-Boostern

> ​Wie du dein Immunsystem schnell stärkst.
​> ​Was dir wirklich hilft. 
> ​Was du jetzt zuerst tun solltest.

Die Bäume und Pflanzen nutzen diese ätherischen Öle, um sich vor Bakterien und Insekten zu schützen. Und diese Wirkung entfaltet sich scheinbar über die Waldluft auch in uns.

Challenge Tag 3 – Mach einen Waldspaziergang

Heute möchte ich dazu ermuntern, einen kurzen Waldspaziergang zu machen.

Falls du sowieso jeden Tag im Wald bist: Sehr gut, dann mach heute einfach weiter so.

Falls das nicht der Fall ist, dann geh heute mal Phytonzide ‚tanken‘ 🙂

Wie geht das?

Um die heutige Challenge umzusetzen, brauchst du Zeit für einen 30 minütigen Spaziergang im Wald. Oder in einem Park mit vielen Bäumen.

Vielleicht fällt dir sofort ein Park oder Wald ein, der für dich gut gelegen ist. Das wäre der Optimalfall.

Ansonsten wirf mal einen Blick auf die Karte: Wo befindet sich der nächste gut erreichbare Wald oder Park?

Plane den Waldspaziergang in deinen heutigen Tagesablauf mit ein.

Und check auch nochmal, um wie viel Uhr heute die Sonne untergeht. Denn Dunkelheit kann deinen Plänen schnell einen Strich durch die Rechnung machen.

Zieh dir Schuhe an, die schmutzig werden dürfen. Und dann los.

Und jetzt bist du dran

Hier nochmal der Ablaufplan für deine heutige Challenge (auch zum Ausdrucken)
Lies dir Vorbereitung und den Ablauf der Übung vorher einmal komplett durch.

Vorbereitung

  1. Such dir einen Wald oder Park raus, den du heute gut erreichen kannst.
  2. Schaufel dir ein Zeitfenster von 30 Minuten für deinen Waldspaziergang frei.
  3. Zieh dir Schuhe an, die dreckig werden dürfen

Ablauf

  1. Mach dich auf den Weg.
  2. Geh in den Wald.
  3. Achte auf den Weg, den du gehst, damit du dich nicht verläufst.
  4. Genieße die Waldluft für mindestens 30 Minuten.

Das ist deine Challenge für heute.

Warum das alles?

 

Wenn du im ‚Wald badest‘, atmest du ätherische Öle ein.
Diese sogenannten Phytonzide sorgen dafür:

  1. Dass dein Immunsystem natürlich gestärkt wird. Einige Phytonzide aktivieren dein Immunsystem, andere haben sogar antimikrobische Wirkung.
  2. Du weniger Stress hast. Dein Blutdruck wird gesenkt und Stresshormone abgebaut.
  3. Du Krebs vorbeugst. Denn ein Waldspaziergang erhöht die Zahl deiner Killerzellen im Blut. Killerzellen spüren Krebszellen auf und zerstören sie.

Also leg los!

Das ist deine Challenge für heute.

Ebenfalls eine Methode, um dein Immunsystem auf ganz natürliche Weise zu stärken.

P.S.: Falls dir ein Waldspaziergang heute zeitlich nicht in den Kram passt, kein Problem.
Plane den Waldspaziergang für morgen ein und wiederhole heute die Atemübung oder iss heute einfach nochmal einen Salat. Gestalte dir diese Challenge so, dass sie für dich passt 😉