Weshalb Nahrungsergänzungsmittel dein Immunsystem nicht wirklich stärken

Veröffentlicht von Mathias Rudolph am

Immunsystem Supplemente

Hast du auch schonmal zu Vitaminpräparaten oder Nahrungsergänzungmitteln gegriffen, weil du dachtest, du würdest damit dein Immunsystem stärken?

Eigentlich ist das ja eine echt clevere Idee: du kaufst dir einfach ein Präparat, das alle gesunden Stoffe in konzentrierter Form in sich hat.

Und dann ziehst du dir das jeden Tag rein und kannst einen Haken an die ganze ‚Obst- und Gemüse‘-Thematik machen …

Wäre doch ziemlich cool, oder?

Leider funktioniert das aber nicht.

Die Wissenschaft ist sich einig, dass Nährungergänzungsmittel nicht die gleichen positiven gesundheitlichen Effekte haben, wie echtes Obst und Gemüse.

Das sagen zumindest:

Warum haben Nahrungsergänzungsmittel nicht die gleiche Wirkung wie echte Lebensmittel?

Eine Hypothese lautet: Es sind die sogenannten ‚sekundären Pflanzenstoffe‘.
Also Duft-, Farb- und Aromastoffe, die in Pflanzen vorhanden sind.

Vieles weiß man über diese sekundären Pflanzenstoffe noch nicht:

  • Man weiß nicht, wie viele es davon gibt.
  • Man weiß nicht, wie sie genau wirken.
  • Und man weiß auch nicht, wie sie im Verbund miteinander wirken.

Dass es aber einen Unterschied macht, ob du echte Nahrungsmittel zu dir nimmst, oder den konzentrierten Stoff als Supplement, das konnte inzwischen zweifelsfrei nachgewiesen werden.

Dein Immunsystem sofort stärken

​Mit diesen 7 Immun-Boostern

​1. Wie du dein Immunsystem schnell stärkst​: Eine drohende Erkältung noch abwenden.
2. Was dir wirklich hilft​:
7 wissenschaftlich nachgewiesene Immun-Booster.
​3. Was du jetzt zuerst tun solltest: Eine klare Anleitung, um schnell wieder fit zu werden.

*Respekt*​​​ Du erhältst das E-Book gratis. Ich schicke dir ​keine​n ​Spam. Du kannst dich jederzeit aus ​der E-Mail-Liste ​abmelden.

immunsystem schnell stärken

Dein Immunsystem sofort stärken

​Mit diesen 7 Immun-Boostern

> ​Wie du dein Immunsystem schnell stärkst.
> ​Was dir wirklich hilft. 
> ​Was du jetzt zuerst tun solltest.

Die Wissenschaft hat für dieses Phänomen den Begriff ‚food synergy‘ geprägt.

Die ‚food synergy‘ These geht davon aus, dass bestimmte Inhaltsstoffe von Nahrungsmitteln sich gegenseitig ergänzen und erst so ihren positiven Effekt entfalten.

Und deshalb sind Supplemente in vielen Fällen leider Murks.

Das betrifft auch die Maßgabe mindestens ‚5 Portionen Obst und Gemüse am Tag‘ zu essen.

Sie sind nicht durch Kapseln oder Pulver zu ersetzen.

Weil es höchstwahrscheinlich eine Vielzahl von Wirkungszusammenhängen durch sekundäre Pflanzenstoffe gibt, die wir noch nicht entdeckt haben.

„Extrakte, Konzentrate etc. aus Gemüse und Obst sind grundsätzlich keine Alternative zum täglichen Verzehr von 5 Portionen Gemüse und Obst.“

– Deutsche Gesellschaft für Ernährung

Also halt dich besser an echte Lebensmittel.

Echtes Obst und echtes Gemüse. Nicht an die „konzentrierte“ oder „verbesserte“ Variante.

Iss rohe Pflanzen so viel du nur kannst. Das ist es, was dich stark macht.

Falls du Fragen an mich hast, dann schreib mir gern direkt an: mathias [at] immun-training.de

Wie hat dir der Beitrag gefallen?
[0 aus 0 Bewertungen]

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.